• Freier Versand ab 50 €
  • Kauf auf Rechnung
  • Frischegarantie bei Zirbenkissen
  • Eigene Zirbenwerkstatt
  • Bestellung +49 (0)721 407921 - Mo, Di, Do 11 - 17 Uhr, Fr 11 - 14 Uhr
  • Freier Versand ab 50 €
  • Kauf auf Rechnung
  • Frischegarantie bei Zirbenkissen
  • Eigene Zirbenwerkstatt
  • Bestellung +49 (0)721 407921 - Mo, Di, Do 11 - 17 Uhr, Fr 11 - 14 Uhr

Hier finden Sie Informationen über die Variationen und Füllungen unserer Zirbenkissen

Kammersysteme:


Wir bieten neben den Ein-Kammer Kissen auch ein Doppel-Kammer System an (mittlerweile bei Kunden deutlich beliebter, als Ein-Kammer):

Vorteile der Kissen:

1. Wesentlich preisgünstigere Nachfüllpacks, da die Zirbenflocken getrennt getauscht werden können.
2. Nachhaltigkeit: Es muss beim Nachfüllen nicht länger völlig gebrauchsfähige Wolle oder Hirseschalen weggeworfen werden.

Zwei kleine Nachteile gibt es:

Durch die Trennung ist die Anpassungsfähigkeit der Hirseschalen an den Körper ein wenig geschmälert. Bei Schafwolle/Zirbe Kombination gibt es keine Nachteile (abgesehen vom kleinen Aufpreis).

Wenn Sie es gewohnt sind, das Kissen in der Nacht zu drehen, sollten Sie sich eher für Ein Ein-Kammer-Modell entscheiden, da dies sich auf beiden Seiten identisch anfühlt. Auch bei "Kuschelkissen", die in den Arm genommen werden, kann ein Ein-Kammer-System die bessere Wahl sein.

Zirbenkissen mit Doppelkammersystem

Das Kissen besitzt einen Reißverschluss (zwei Reißverschlüsse bei Doppel-Kammer System) und ist wahlweise aus einem wertvollen Bio-Baumwoll-Perkalstoff (GOTS), oder aus Bio-Feinleinen (100 % europäischer Leinen, IVN-Best-Zertifikat) gefertigt, genäht in Deutschland. Die Bio-Hirseschalen und die Merino-Schafwolle (kontrolliert biologische Tierhaltung) kommen aus Deutschland, das freiluftgetrocknete Zirbenholz stammt direkt von den Kärntner Nockbergen aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Wir sind Nockholz-zertifiziert. Der Begriff "Nockholz" steht für Nachhaltigkeit, gelebte Verantwortung und die Erhaltung der kleinstrukturierten, bäuerlichen Forstwirtschaft. Unsere Zirbenholzkissen bzw. Zirbenflocken sind immer tagesfrisch und selbstverständlich staubfrei.


Füllungen:

Zirbenflocken

Die Füllung mit puren Zirbenflocken bietet, was die reine Zirbenholzmenge angeht, das beste Preis-Leistungsverhältnis. Als Kopfkissen, um darauf zu schlafen, ist es allerdings zu hart und unbequem. Trotzdem wird es gerne von vielen Menschen gekauft, die es einfach neben sich ins Bett legen möchten, um in den Genuss der Zirbe zu kommen, ohne auf das eigene vertraute Kopfkissen zu verzichten.

Wenn Sie direkt auf einem Zirbenkissen schlafen möchten, sind die Varianten Schafwolle/Zirbe bzw. Hirse/Zirbe in Ein- oder Doppelkammer wesentlich besser geeignet.

Wir besitzen als einzige deutsche Manufaktur das "NOCKHOLZ-Zertifikat". Transparenz, Nachhaltigkeit und Umweltschutz – das sind die Grundpfeiler der NOCKHOLZ-Philosophie. NOCKHOLZ vereint den hohen Qualitätsanspruch mit der ökologischen und sozialen Verantwortung der Mitgliedsbetriebe. NOCKHOLZ garantiert den Schutz des Waldes und steht für die Erhaltung der kleinbäuerlichen Forstwirtschaft.

Die Erhaltung des Waldes bedeutet Klimaschutz auf höchstem Niveau.



Schafwolle

Die Bio-Merino-Schafwolle macht das Zirbenkissen herrlich kuschelig. Sie stammt aus kontrolliert biologischer Tierhaltung (kbT), direkt vom Bio-Landwirt. Das Futter der Schafe stammt ausschließlich aus Öko-Landbau und die Tiere werden nach EU-Biovorschriften gehalten. Öko-Tex Standard 100, Klasse 1.

Schafschurwolle nimmt sehr viel Feuchtigkeit auf und ist temperaturausgleichend. Damit verhindert sie ein feucht/kaltes Bettklima.

Foto Zirbenflocken und Schafwolle gemischt (Einzelkammer), sehen sie beim Produkt im Shop.

Hirseschalen

Die Bio-Hirseschalen oder Bio-Hirse-/Kautschukschalen (Premium-Qualität, 1. Wahl, ohne Bruch, staubfrei, hygienisch, LACON-Bio-Zertifikat) machen das Zirbenkissen stabil und bequem. Die kleinen, hochflexiblen Schalen passen sich optimal an die Körperform an und verhindern hierdurch eine Fehllagerung des Kopfes, was sich natürlich positiv auf die Nackenmuskulatur auswirkt. Hirseschalen sind feuchtigkeits- und wärmeregulierend, dadurch schwitzt man weniger am Kopf. Es ist das ideale Kissen für heiße Sommernächte.


Die Hirseschalen sind optional mit einer Kautschuk-Ummantelung (4 % Kautschukanteil) erhältlich und werden zur Behandlung in einem Bad aus Natur-Kautschukmilch eingeweicht. Der Saft des Gummibaumes dringt in die Spelzen und Schalen ein, etwa wie ein Öl bei Massivholzmöbeln. Es entsteht dabei keine Versiegelung der Oberflächen. Sie bleiben offenporig und atmungsfähig. Die durchfeuchteten Getreideschalen werden anschließend getrockenet und auf ca. 80° C erhitzt. Die verwendete Naturkautschukmilch wurde auf ökologisch bewirtschafteten Plantagen in Südindien gewonnen und entsprechend der Kriterien des Fairen Handels eingekauft.

Foto Zirbenflocken und Hirse-/Kautschukschalen gemischt (Einzelkammer), sehen sie beim Produkt im Shop.

Hirse-/Kautschukschalen

Wo liegen die Vor- und Nachteile?

Die Kautschuk-Ummantelung macht die Hirseschalen sehr bruchstabil. Sie sind staubfrei und im Gebrauch sehr widerstandsfähig gegen Feinabrieb im Vergleich zu normalen Hirseschalen. Die Fließeigenschaften und damit die Anpassungsfähigkeit sind durch die Ummantelung allerdings etwas reduziert. Unsere Doppelkammerkissen sind in beiden Hirse-Variationen erhältlich, die Einzelkammerkissen nur mit Hirse-/Kautschukschalen. Das hat folgenden Grund: Die normalen Hirseschalen können, nach unserer Erfahrung, in direktem Kontakt mit dem Zirbenholz reagieren und den Duft mit der Zeit nachteilig verändern. Das ist bei den Hirse-/Kautschukschalen ausgeschlossen.

Die Zirbenkissen in Baumwolle und den Größen 40 x 60 cm sowie 40 x 80 cm bieten wir auch als "Flachschläfer" Ausführung an. Diese sind zu 70% gefüllt gegenüber den Vollpreiskissen und haben kein Trachtenband/Zirbenklötzchen, sind dafür aber 30% günstiger.

In der Regel sind Zirbenkissen mit einer Wolle/Zirbenflocken-Mischung als Kopfkissen besser geeignet, als mit reinen Zirbenflocken. Die Wolle stabilisiert und schützt die Zirbenflocken vor zu großer mechanischer Belastung und das Kissen wird einfach weicher und kuscheliger. Daher werden Zirbenkissen mit einer Füllung aus reiner Zirbe auch eher als Beikissen, zum Danebenlegen, empfohlen. Wir haben jedoch festgestellt, dass es viele Kunden gibt, die unbedingt auf der reinen Zirbe schlafen
möchten, auch wenn die Zirbenflocken mit der Zeit ihre Stabilität verlieren. Damit dies überhaupt machbar war, haben diese Kunden ein wenig Füllung aus dem Kissen herausgenommen. So wurde das Kissen flacher und weicher.

Wir haben diesem Anspruch nun Rechnung getragen und bieten das Kissen mit reiner Zirbenfüllung jetzt auch als flache Version mit nur 70 % Inhalt an. Sie finden die "Flachschläfer-Kissen" hier.

Stoffe:

Zirbenkissen aus Baumwolle

Alle Inletts werden entweder bei uns im Haus, oder in einer kleinen Näherei in Deutschland hergestellt.

Baumwolle als Rohstoff:

Die Baumwolle wird zu einem hochdichten Perkalstoff (Leinwandbindung) gewebt. Kein anderes Gewebe weist eine so enge Verkreuzung von Kett- und Schussfäden auf, wie Leinwand. Leinwandbindige Gewebe zeichnen sich durch eine hohe Schiebe- und Scheuerbeständigkeit aus. Perkalstoff ist luftdurchlässig, atmungsaktiv, temperatur- und feuchtigkeitsausgleichend, hautfreundlich und gibt der Zirbe den richtigen Raum ihre Wirkung zu entfalten. Unsere nach GOTS-Standard zertifizierten Baumwollstoffe sind völlig unbehandelt, weisen daher keinerlei allergisches Potenzial auf und sind zudem antistatisch. Baumwoll-Perkalstoffe sind leicht zu pflegen und dürfen in den Wäschetrockner.

Zirbenkissen aus Leinen

Leinen als Rohstoff:

Die Leinen- oder Flachsfaser wird aus den Stängeln der Flachspflanze gewonnen. Seit dem späten 19. Jahrhundert wurde Leinen fast völlig durch Baumwolle verdrängt, gewinnt aber seit dem Ende des 20. Jahrhunderts als ökologische Naturfaser wieder an Bedeutung. Auf vielfachen Kundenwunsch haben wir uns dieses Themas nun angenommen. Nach langen Recherchen konnten wir einen Hersteller ausfindig machen, der unseren hohen Qualitätsansprüchen gerecht wird. Unsere Kissenhüllen bestehen aus hochwertigem Feinleinen (100 % Leinen) mit Fischgrätmuster. Der Flachs kommt aus Frankreich bzw. Belgien, wird in Österreich gewebt und ist somit ein europäisches Bio-Produkt. Das hieraus entstehende Feinleinen ist im Gegensatz zu vielen anderen auf dem Markt befindlichen Materialien sehr hautfreundlich, fein und somit weich gewebt, leicht schimmernd bei gleichzeitig hervorragender Haptigkeit. Das konnten wir unseren Leinenliebhabern natürlich nicht vorenthalten. Gerade im Sommer sind Leinen-Inletts sehr beliebt, da diese sich etwas kühler anfühlen und Wärme sehr gut ableiten können.

Es gibt aber auch Nachteile. Leinen ist um einiges teurer als Baumwolle und es entstehen beim Weben hin und wieder kleine Stoffunregelmäßigkeiten. Kissen aus Leinen sind nicht ganz so formstabil, wie die Modelle aus Baumwolle. Außerdem sollte Leinen nicht in den Wäschetrockner.

Unsere Zirbenkissen im Shop kaufen

Hinweis:

Die enthaltenen Zirbenflocken sind ganz frisch gehobelt, daher kann der Duft des Kissens in den ersten Tagen sehr intensiv sein. Das ist völlig normal. Sollte Ihnen der Duft zu stark sein, lassen Sie das Kissen einfach ein paar Tage etwas ausduften, bevor Sie darauf schlafen.

Wußten Sie, dass Zirbenholz ausgeprägte antibakterielle Eigenschaften besitzt? Das ergab eine Untersuchung des Instituts für Genetik und allgemeine Biologie an der Universität Salzburg. Außerdem werden unsere Zirbenkissen und Nachfüllpacks absolut hygienisch und aromadicht verpackt bzw. hermetisch versiegelt. Jeder Kunde erhält ausnahmslos ein neues, frisch produziertes Kissen.

Aktion: Auf Wunsch kann das Zirbenholzstück, welches Sie zu jedem Kissen ab Größe 40 x 40 cm dazu erhalten, gegen ein Zirbenstück in Herzform getauscht werden (siehe Foto bei den Zirbenkissen). Dazu einfach beim Bestellen in den Bemerkungen das Wort "Herz" eintragen. Bei den Flachschläfer-Kissen bieten wir kein Zirbenholzstück oder -herz an.